Team

Dr. Christine Binz & Andrea Michel-Schilling

 

Kontakt:

Adresse: Flachsmarktstr. 9, 55116 Mainz

Tel. 0 61 31 / 2 40 41 -21 und -24

christine.binz(at)ism-mz.de

andrea.michel-schilling(at)ism-mz.de

 

 

Mitarbeiterinnensteckbriefe:

 

Name: Dr. Christine Binz

Ausbildung: Magistra Artium in Soziologie, Politikwissenschaft und Germanistik

Arbeitsschwerpunkte: Kinder, Jugend und Familie, empirische Bildungsforschung

Aktuelle Publikationen:

  • Graßhoff, Gunther/Binz, Christine/Pfaff, Annika/Schmenger, Sarah/Ullrich, Heiner (2013): Eltern als Akteure im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Graßhoff/Gunther/Binz, Christine/Pfaff, Annika/Schmenger, Sarah (2013): Subjektive Herausforderungen für Eltern im Übergangsprozess und Beratungsarbeit in Kindergarten und Grundschule, in: Andreas Walther/Marc Weinhardt (Hg.): Beratung im Übergang. Zur sozialpädagogischen Herstellung von biographischer Reflexivität, Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 82-95.
  • Binz, Christine/Graßhoff, Gunther/Pfaff, Annika/Schmenger, Sarah/Ullrich, Heiner (2012): Eltern als Akteure im Übergang vom Elementar- zum Primarbereich: Praktiken von Elternpartizipation in kooperativen Tandems von Kindergärten und Grundschulen, in: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 7, 3, S. 333-348.
  • Binz, Christine/Schneider, Norbert F./Seiffge-Krenke, Inge (2010): Familie und Schulerfolg. Ein Literaturüberblick zum Einfluss der Familiensituation auf Schulleistungen, in: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 30, 3, S. 280-294

 

Name: Andrea Michel-Schilling

Ausbildung: Dipl. Soziologin

Arbeitsschwerpunkte (Stichworte): Frühe Hilfen, Kooperation Jugendhilfe und Gesundheitshilfe (Netzwerke), Implementierung Guter Start ins Kinderleben, Zertifikatskurse Kinderschutzfachkraft, Kinder psychisch kranker Eltern, Interkulturelle Öffnung der Offenen Jugendarbeit, Konfliktbearbeitung in interkulturellen Kontexten, Prävention von Schulmüdigkeit, Kooperation von Schule und Jugendhilfe

Aktuelle Publikationen:

  • Jagusch, Birgit/ Michel-Schilling, Andrea: Diversität in der Offenen Jugendarbeit. In: Migration und Soziale Arbeit, 36. Jahrgang 2014, Heft 1, Seite 67 - 75
  • Müller, Heinz/Michel-Schilling, Andrea/Lamberty, Jennifer: Kinderschutz und Kindergesundheit in Rheinland-Pfalz. Ergebnisse zur Umsetzung des Landesgesetzes zum Schutz von Kindeswohl und Kindergesundheit für das Berichtsjahr 2009. In: MIFKJF (Hg.) (2011): Kinderschutz, Kindergesundheit und Hilfen zur Erziehung in Rheinland-Pfalz. Bilanz und Perspektiven. Mainz
  • Michel, Andrea/Wink, Stefan (2008): Konfliktbearbeitung in interkulturellen Kontexten an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule. „KIK-Notizen“, Nr. 6, 2008
  • Michel, Andrea u.a (2007): Schulabbrüche und Ausbildungslosigkeit. Strategien und Methoden zur Prävention. München: DJI Verlag
  • Michel, Andrea: Keine Lust auf Schule? Präventive Arbeit mit schulmüden Kinder und Jugendlichen in der Schule. In: Gentner, Cortina / Mertens, Martin (Hg.) (2006): Null Bock auf Schule? Schulmüdigkeit und Schulverweigerung aus Sicht der Wissenschaft und Praxis. Waxmann Münster / New York/ München / Berlin

 

Name: Dr. Birgit Jagusch

Ausbildung/Studium: Diplom Sozialwissenschaftlerin

Arbeitsschwerpunkte: Jugendarbeit, Migration, Integration, rassismuskritische Bildungsarbeit/Pädagogik, Diversity, Migrationssensibler Kinderschutz

Aktuelle Publikationen:

  • Jagusch, Birgit/ Michel-Schilling, Andrea: Diversität in der Offenen Jugendarbeit. In: Migration und Soziale Arbeit, 36. Jahrgang 2014, Heft 1, Seite 67 - 75
  • Migrationssensibler Kinderschutz. Ein Werkbuch (2012) (hg. zusammen mit Britta Sievers und Ursula Teupe), Walhalla Fachverlag: Regensburg
  • Praxen der Anerkennung. Das ist unser Geschenk an die Gesellschaft. Vereine von Jugendlichen mit Migrationshintergrund zwischen Anerkennung und Exklusion, Schwalbach/Ts. 2011
  • Nur mit dem richtigen Schlüssel öffnen sich Türen. Integration in der verbandlichen Jugendarbeit, in: juna, Zeitschrift des Bayerischen Jugendrings, 4/2012, S. 3-8
  • Migrationssensibilität und Diversitätsbewusstsein, in: NZfH (Hg.): Arbeitshilfe für Schwangerenberaterinnen (i. E.)
  • Vereine von Jugendlichen mit Migrationshintergrund zwischen Anerkennung und Exklusion, in: Ottersbach, Markus/Steuten, Ulrich (Hg.): Jugendkulturen. Lebensentwürfe von Jugendlichen mit Migrationshintergrund, Oldenburg, 2013
  • Internationale Jugendbegegnungen – Schauplatz neuer Kooperationen zwischen Migrantenjugendorganisationen und Internationaler Jugendarbeit (hg. zus. mit Ansgar Drücker, Yasmine Chehata, Kathrin Riß und Ahmet Sinoplu), Wochenschau Verlag, 2010
  • Antirassismus und Social Justice. Materialien für Trainings mit Jugendlichen (hg. zusammen mit Stephan Bundschuh), Düsseldorf 2009