Offene Jugendarbeit

Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit - Häuser der Offenen Tür (OT), Jugendzentren, Jugendräume etc. - leisten einen wertvollen Beitrag in der Adoleszenz von Jungen Menschen. Sie

  • bieten Erfahrungs- und Experimentierräume,
  • geben Gelegenheit zur Übernahme von Verantwortung
  • können Schutz- und Schonraum für Jugendliche sein
  • sind gleichzeitig Chill out Zone und Ort der Entfaltung von Kreativität

und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum nonformalen, außerschulischen Lernen. 

Befragung Offene Jugendarbeit durch das DJI

Im Rahmen des Projekts Jugendhilfe und Sozialer Wandel wurde 2012 eine bundesweite Befragung unter Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit durchgeführt. Erste Ergebnisse - auch zu Fragen der Interkulturellen Öffnung und Inklusion - finden sich auf der Website des DJI unter:

http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=1156&Jump1=LINKS&Jump2=10